Telefon 0 57 41 / 234 66 50   |   Mail info@hundumzufrieden.net    |   facebook hundumzufrieden
Telefon 0 57 41 / 234 66 50   |   Mail info@hundumzufrieden.net
Telefon 0 57 41 /234 66 50

Training


Unterordnung

Die Unterordnung umfasst alles, was der Hund als angenehmer Familienbegleiter im Alltag braucht. Leinenführigkeit, Abrufbarkeit, Sitzen/Liegen und warten, an anderen Hunden vorbei gehen. Jogger und Radfahrer u. ä. ignorieren und noch vieles mehr gehört dazu.
Ein Hund lernt ortsgebunden und weiß somit genau, dass auf der einen Seite des Tores zum Hundeplatz andere Regeln gelten als auf der anderen. Wir trainieren daher in der sozialen (belebten) Umwelt, in der der Hund täglich sei Leben bewältigt. Das spielt sich, je nach Ausbildungsstand der Hunde, mal im Glacis, mal an der Weser und ein andermal in der Stadt ab, auch werden die Übungswege immer wieder verändert und vermischt. Das ist abhängig von den Gruppengrößen, den individuellen Möglichkeiten von Hund und Mensch, aber auch von der Jahreszeit (hell/dunkel) und dem Wetter. So gehen wir nie die gleiche Route und treffen (unplanbar, wie im täglichen Leben) auf unterschiedlichste Reize. Mensch und Hund lernen vieles (wie z.B. das Ignorieren von Joggern und Radfahrern) fast schon nebenbei.
Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass man das kaum effektiv auf einem Hundeplatz lernen kann. Auch der Mensch verhält sich meist auf dem Hundeplatz ganz anders als im Alltag.

Durch unser kursoffenes Gruppenkonzept, welches die individuelle Zusammensetzung einer Gruppen erst möglich macht, treffen immer wieder unterschiedliche Mensch-Hund-Teams zusammen, was einen weiterenwichtigen Lernprozess für alle darstellt.
Auch Welpen werden bei uns bereits in diesem Umfeld trainiert (eine spezielle Welpengruppe gibt es expliziet nicht), natürlich werden die Laufstrecken und die Übungen entsprechend angepasst.
Wir achten auch darauf, dass der Welpe frühzeitig positive Erfahrungen mit älteren Hunden macht und ohne Stress oder gar Verletzungen lernt, dass nicht jeder Hund immer spielen möchte.
Als zusätzliches Angebot gibt es die einmal jährlich stattfindende verkehrssichere Begleithundeprüfung, die jeder machen kann, aber nicht muss. Aber natürlich hat sie viele Vorteile.


Trainingszeiten "Unterordnung"
Treffpunkt: Schlagde

Montag
18.30 - 19.30 Uhr | 19.30 - 20.30 Uhr
Dienstag
10.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch
18.30 - 19.30 Uhr | 19.30 - 20.30 Uhr
Donnerstag
10.00 - 11.00 Uhr
Samstag
11.00 - 12.00 Uhr

Übung in der Stadt
Übung im Park

Grundkommandos

Sitz, Platz, Hier (Abruf), Fuß (Position des Hundes links vom Halter)


Spielen

Freies Spiel mit Artgenossen unter der Leitung einer kompetenten Trainerin. Die Hunde lernen wünschenswertes Sozialverhalten gegenüber anderen Hunden, Halter lernen, was "Spiel" ist und was nicht (mehr).


Ernährungsberatung

Ein Hund ist was er isst! Wir beraten Sie über Vor- und Nachteile der verschiedenen Futterangebote und erstellen auf Wunsch einen Ernährungsplan für ihren Vierbeiner. Darauf achten wir besonders auf den Gesundheitszustand ihres Hundes und die dafür optimalen Nährstoffe.


Individuelle Einzelstunden

Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten, die nicht an einem Gruppentraining teilnehmen können, haben die Möglichkeit zunächst individuell in Einzelstunden auf diese vorbereitet zu werden. Nach erfolgreicher Trainingsarbeit, werden sie dann in die Gruppe integriert, um bestmöglich lernen zu können.


Bei Fragen rufen Sie uns gerne an, Tel. 0 57 41 / 234 66 50 oder schreiben uns eine Mail .

Hundetrainer